fbpx

Newsletter Onlinekurs “Gefühlsecht“


Start Januar 2021

21 Tage LIVE

Im Januar startet mein erster Onlinekurs “Gefühlsecht“



Hast du dich schon mal gefragt, worum es im Leben wirklich geht? 

 Alles was du bist und tust, hängt von deinem emotionalen Ergebnis ab.
Dein emotionaler Zustand entscheidet darüber, wie du deinen Tag mit dir verbringst, deine Beziehungen lebst, deinen Job machst und dich und andere behandelst.
WIE du dich fühlst entscheidet darüber, in welche Richtung du weitergehst oder ob du stehen bleibst und aufgibst.




Melde dich an und erhalte von mir weitere Informationen rund um Inhalt, Dauer und Preis zum LIVE Onlinekurs.


 Dieser Kurs dient dir folgende Ergebnisse zu           Dieser Kurs dient dir nicht, wenn du:   

 erreichen:             

Pros:

  • Du lernst, dich emotional zu befreien und offenherzig und liebevoll in Beziehung zu dir, deinen Mitmenschen und der Welt zu treten
  • Du lernst, deine Gefühle als Motor für deine kreative Selbstentfaltung zu nutzen
  • Du lernst, Frieden mit der Vergangenheit zu schließen
  • Du lernst, falsche Glaubenssätze zu überwinden, indem du prägende Erlebnisse aus der Vergangenheit emotional neu bewertest
  • Du lernst, durch die Arbeit mit deinen Gefühlen blockierte Energien freizusetzen und mehr Kraft, Ruhe und inneren Frieden für deine Lebensaufgaben zu finden
  • Du lernst, wie du vom passiven Re-Agieren auf alle möglichen Lebensumstände in einen aktiven, schöpferischen Zustand der Selbstbestimmung kommst
  • Du lernst, deinen inneren Standard anzuheben und die bestmögliche Version deiner Selbst zu werden

Cons:

  • nicht bereit bist, Verantwortung für deine jetzigen Lebensumstände zu übernehmen
  • glaubst, deine Lebensumstände seien nicht das Ergebnis deiner vergangenen Gedanken, Gefühle und Taten 
  • nicht daran glaubst, dass du dich anders fühlen kannst
  • glaubst, dass sich erst im Außen etwas ändern musst, bevor du dich frei entfalten kannst
  • absolut glücklich und zufrieden mit dir und deinem Leben bist, du deinen Traum lebst und sich alles in deinem Leben richtig und leicht anfühlt
  • du dich weiterhin schlecht und klein fühlen willst. Jeder Mensch darf an seinen Problem festhalten
  • deine Skepsis größer ist als dein Wunsch nach Veränderung. „Ob du denkst du kannst es, oder du kannst es nicht – in beiden Fällen hast du Recht.“ Henry Ford


Das sagen andere über die Zusammenarbeit mit mir und den Mehrwert meiner Arbeit, für ihr eigenes Leben

Carina E.

Kim hat mir dabei geholfen, nun noch mehr werden zu können wer ich bin, an mich und meine Ideen zu glauben. Sie hat mir eine Schippe mehr Selbstvertrauen gegeben. Nach der Zusammenarbeit mit ihr habe ich mich so viel leichter gefühlt, in dem Wissen, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich bin zuversichtlich, dass ich schaffen kann, was ich vorhabe, ich habe Mut und Gelassenheit dazu gewonnen. Und zugleich – und das zeichnet Kim in ihrer Arbeit aus – gab es auch Raum um Zweifel offenzulegen und seine schwierigen Gefühle zuzulassen. Es ist nicht alles nur rosarot, aber die Balance bekommt man nur hin, wenn man beide Seiten zulässt und betrachtet. Dann ist alles auch viel leichter.

In Kims Arbeit, in ihren Worten, steckt viel Weisheit. Mit praktischen Strategien und der Entwicklung eigener konkreter Lösungsansätze widmet sie sich dem individuellen »Problem«. Gemeinsam geht man im Gespräch den Ursachen für die eigenen Schwierigkeiten auf den Grund. Kim stellt die »richtigen« Fragen. Dabei ging es immer zugleich um den konkreten Coachinganlass – in meinem Fall die Fertigstellung meiner Doktorarbeit – als auch um den größeren Zusammenhang, in dem diese Herausforderung zu mir selbst und meinem Leben steht.

Barbara K.

Ich bin überzeugt davon, dass mir die 6 Sitzungen mit dir viel gebracht haben.Das wichtigste ist, dass mir die ein oder andere Baustelle einfach bewusst geworden ist. Auch wurde ich bezüglich einiger Themen nochmal zum Umdenken angeregt und sei es „nur“ die Ernährung. Letzte Woche habe ich ein Buch gelesen, das die neue Medizin der Emotionen heißt und von Selbstheilungsmethoden handelt. Ich habe einige Dinge von dir darin wiedergefunden.

Ich habe meine Ernährung wirklich deutlich verbessert und angefangen zu meditieren. Das tut mir sehr gut.

Deine Übung in unserer letzten Stunde mit den Stufen auf dem Boden hat mir gezeigt, wie falsch ich manchmal eingeschätzt habe, wie es mir geht bzw. ich habe es negativer gesehen, als es eigentlich war. Wenn ich einmal in der Woche einen Schwindel empfinde, geht es mir ja nicht durchgehend schlecht. Ich mache mir daher jetzt immer bewusst, wenn es mir gut geht oder ich eine schöne Zeit habe und danke Gott dafür. Die Meditation hilft mir total einfach zu akzeptieren, wie es ist und mich selbst zu schätzen. Ich möchte dir dafür danken, dass du mir einige Denkansätze gegeben hast, auf die ich alleine niemals gekommen wäre, obwohl sie so nahe liegen. Vor allem aber möchte ich dir danken, dass du mir in jeder einzelnen Stunde ein Gefühl gegeben hast, dass ich mich nicht schämen muss und dass ich nicht komisch oder bescheuert bin.

Martina L.

Liebe Kim, ich versuche es mal mit meinem Feedback zu unserer Arbeit. Meine Gefühle von Unsicherheit, Zweifel und nicht gut genug zu sein haben mich über sehr viele Jahre hinweg begleitet. Im Inneren habe ich mich nach Zufriedenheit und glücklich sein gesehnt. Durch das Erarbeiten mit dir habe ich gelernt, mir selbst bewusst zu machen, nicht nur immer allen anderen alles recht zu machen, sondern mich selbst wahrzunehmen. Ich habe auch gelernt, in verschiedenen Situationen mir Zeit zu nehmen, inne zu halten und Grenzen zu setzen. Und, dass das alles gar nichts Negatives ist. Mit kleinen Schritten habe ich mich immer wieder daran weitergearbeitet. Diese kleinen Schritte haben mich weiter bestärkt. Mit der Zeit konnte ich mehr und mehr Vertrauen in meine Gedanken, Gefühle und meinem Handeln wahrnehmen. Für mich entwickelte sich daraus mehr Sicherheit und ein Gefühl von innerer Ruhe. Ich weiß nun auch und kann es heute sagen, ich bin gut genug und wertvoll. Tatsache ist aber auch, dass ich immer mal wieder in alte Verhaltensmuster verfalle. Dann versuche ich erneut daran zu arbeiten. Es ist schon eine harte Arbeit, aber es lohnt sich auf jeden Fall immer wieder.

Hi, Ich bin Kim Sternemann.


Ich bin Coach, Podcasterin und Gründerin der Akademie MenschSein. Mein Leben widme ich seit 4 Jahren intensiv der Vision, dich zurück in dein Herz zu begleiten, damit du deine eigene Liebe spüren kannst. Es ist an der Zeit, dass mehr Menschen aus der Angst in die Liebe finden, um ein anderes emotionales Ergebnis in ihrem Leben zu erschaffen. Dein gesamtes Leben, jede Beziehung und auch deine Gesundheit steht und fällt damit, WIE DU DICH FÜHLST. Wenn du, alten Schmerz nicht verdaut hast, keinen Sinn in deinem Leben findest, nicht weißt, wie gut du wirklich bist, wirst du nie voll und ganz erfüllt sein. Du wirst dann nie ganz lieben, nie ganz leben und dein Herz immer ein wenig verschlossen halten. Es ist Zeit für ein neues Jetzt!

Ich arbeite seit über 8 Jahren professionell als Coach und Jogalehrerin, habe eine 3-jährige Ausbildung zur psychologischen Beratung mit Masterabschluss sowie drei Zusatzausbildungen in Psychosomatik, Paarberatung und Familienaufstellung absolviert. In den letzten Jahren habe ich zahlreiche Vorträge zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, emotionale Aufrichtung und seelische Gesundheit gehalten sowie mehr als 120 Menschen individuell in 1:1 Coachings begleitet. Dieser Kurs ist die Essenz meiner langjährigen Arbeit. Er basiert auf dem gesammelten Wissen meiner Ausbildungen sowie der praxiserprobten Arbeit mit Menschen.